Was geht, Werl? 2020

Jugendkulturarbeit im Bahnhof

Workshops und
kreative Kleingruppenarbeit
im Zeichen einer besonderen Zeit


Nach dem Re-Start aus der Sommerpause und nach Beginn der Pandemie wird bis Ende des Jahres im Bahnhof noch intensiver und gezielter ein Schwerpunkt auf Jugendkulturarbeit gelegt.
Dementsprechend werden in kleinen Gruppen zielgerichtete Workshops angeboten. Die Bereiche sind unter anderem HipHop, DJing, Tanz, Comedy, kreatives Schreiben, Theater und Video.
Natürlich wird in diesem Zuge besondere Rücksicht auf die Hygiene aufgrund der augenblicklichen Situation genommen.
Los geht es am kommenden Samstag, 19.09., und Sonntag, 20.09., mit einem Workshop im Bereich Tontechnik. Schwerpunkt ist der Live-Bereich, insbesondere Konzerte. Beginn ist jeweils um 10 Uhr. Anmelden kann man sich über unsere Emailadresse oder 0178/7779890. Einige Restplätze sind noch unbesetzt.